Beleuchtung

Das elektrische Licht ist der größte Energiefresser der Erde. 20% der produzierten elektrischen Energie werden benutzt, um Straßen, Räume, Häuser etc. zu beleuchten. Daher lohnt es sich hier umso konsequenter auf das Energiesparen zu achten. So sollte man auf eine richtige Platzierung von Lampen und Leuchten achten. Die Lampe sollte so gestellt sein, dass man bei minimalem Energieverbrauch maximale Helligkeit hat. Achten Sie darauf, dass keine Vorhänge oder andere Möbel und Gegenstände vor der Lichtquelle stehen und diesem den Weg „versperren“. Scheuen Sie sich auch nicht mehrere Lampen und Leuchten in einen Raum zu stellen. So können Sie bei größeren Räumen immer nur dort das Licht einschalten, wo Sie es auch tatsächlich benötigen. So reicht beim Arbeiten am Schreibtisch auch eine kleine Tischleuchte, die das Licht gezielt auf den Bereich bündelt, wo Sie es brauchen. Eine Tischlampe verbraucht viel weniger Strom als z.B. die Deckenleuchte.

Lesen Sie auch diese Tipps zum Energiesparen

  1. Küche
  2. Wohnzimmer
  3. Badezimmer
  4. Energieberatung
  5. Heizung
  6. Thermografie

Energiesparlampen

Auch sollten Sie ernsthaft überlegen auf Energiesparlampen umzusteigen. Auch Halogenstrahler sind besser geeignet als Glühbirnen. Jedoch müssen Sie wissen, dass Halogenstrahler keine energiesparenden Lampen im eigentlichen Sinne sind. Diese Halogenstrahler lassen sich aber im Gegensatz zu Glühbirnen dimmen und somit können Sie die Helligkeit der Lampe immer den jeweiligen Verhältnissen und Bedürfnissen anpassen.

Sonnenlicht bzw. Tageslicht ist die beste Möglichkeit, um Energie und Strom zu sparen. Beim Hausbau oder Um- und Ausbau sollten Sie also sehr darauf achten energieeffizient zu bauen. Wählen Sie z.B. größere Fenster oder ganze Fensterflächen und planen Sie diese Richtung Süden, vor allem bei Wohn- und Esszimmern, weil diese Räume sehr häufig genutzt werden. Solche Baumaßnahmen helfen Ihnen nicht nur Energie zu sparen, sondern erhöhen auch langfristig den Wert Ihrer Immobilie. Besuch auch Wolfsburg, Ulm und Hamburg.